Schachnovelle

Laufzeit: 112 Minuten
Altersfreigabe: ab 12 Jahren
Genre: Drama und Spannung

Synopsis
Als Wien 1938 von den Nationalsozialisten besetzt wird, versucht der Anwalt Josef Bartok (Oliver Masucci) noch zusammen mit seiner Frau Anna (Birgit Minichmayr) in die USA zu fliehen, doch die Mühe war umsonst – er wird von der Gestapo verhaftet und ins Hotel Metropol gebracht. Da Bartok das Vermögen des Adels verwaltet, soll er im Hauptsitz der Geheimen Staatspolizei dem Leiter der Behörde Franz-Josef Böhm (Albrecht Schuch) Zugang zu einigen Konten der Aristokraten ermöglichen. Der Jurist ist jedoch standhaft und weigert sich, egal in welcher Form auch immer, mit der Gestapo zu kooperieren. Die anschließende Isolationshaft zermürbt Bartok zunehmend. Als er zufällig in Besitz eines Schachbuches gerät, beginnt sich das Blatt zu wenden...

Verfilmung der gleichnamigen Novelle von Stefan Zweig, die erstmals 1941 erschien.

Buchen Sie Ihren gewünschten Zeitenslot direkt hier in der Auswahl.
Donnerstag
18.04.2024
City 1 11:45
City 2 12:00
Freitag
19.04.2024
City 1 12:00
City 2 12:15
Samstag
20.04.2024
City 1 11:45
City 2 12:00
Sonntag
21.04.2024
City 2 11:15
City 1 11:30
Montag
22.04.2024
City 1 15:30
City 1 15:45
Dienstag
23.04.2024
City 1 15:30
City 2 15:45
City 1 17:45
City 2 18:00
City 1 20:00
City 2 20:15
Mittwoch
24.04.2024
City 2 13:45

 Möchten Sie eine Zeit buchen die noch nicht anwählbar ist, dann schreiben Sie uns bitte ihre Wünsche auf city@filmab.com. Wir werden Sie dann kontaktieren. Auch kurzfristige Buchungen sind teilweise möglich. Dazu bitte ein SMS, WhatsApp oder Anruf auf 079 642 24 34. Falls es Probleme beim Bezahlvorgang gibt, senden Sie uns ein Mail an city@filmab.com. CINEMA À LA CARTE gibt's auch zum verschenken. An der Kinokasse oder im Gutschein-Shop



Szenenbilder